Umfrage: Indoor-Rudern bei Masters

Der Masters-Beauftragte des DRV, Georg Grützner, möchte der FISA die Meinung der deutschen Mastersruderer zu Streckenlänge und Altersklassen-Einteilung der Ruderergometer-Wettbewerbe übermitteln.


Hintergrund: Die FISA wird jetzt an wechselnden Orten die Ergo-Weltmeisterschaften organisieren, bisher war das eine Concept2-Veranstaltung.

 


Dazu gibt es zwei Fragen an die Mastersruderer und -ruderinnen:

  1. Was würdet ihr für die Masters-Indoor-Wettkämpfe bevorzugen: 1000m oder 2000m?
  2. Welche Altersklasseneinteilung würdet ihr präferieren: Die Einteilung A-M (wie auf dem Wasser) oder die bisherigen Concept2-Altersklassen?

Die Antworten können formlos an Georg Grützner, gruetzner@gmx.de, geschickt werden. Einsendeschluss: 25. August 2019.

(Foto: Hannes Blank)

Mehr Infos:

https://www.rudern.de/news/2019/umfrage-indoor-rudern-bei-masters

Zurück