LRV Baden-Württemberg > Leistungssport > Berichte > Regatta- und Wettkampfberichte

Landesmeisterschaft · 1. Tag

Ununterbrochene Finalläufe auf dem gestauten Rhein in Breisach von 14:30 Uhr bis um kurz vor 19 Uhr. Den Auftakt macht dieses Jahr das Rennen der Mixed-Achter, das erstmals der RC Rheinfelden gewinnt. Der Heidelberger RK verteidigt seinen Landesmeistertitel im Masters-Achter erfolgreich, aber der Stuttgart-Cannstatter RC hatte nur weniger als eine Sekunde Rückstand. Eine deutlichen Vorsprung hat hingegen die Cannstatterin Janika Kölblin und gewinnt deswegen den "Preis des Rheins" für den schnellsten Frauen-Einer. Florian Roller (Stuttgarter RG) hält auf dem Siegersteg für das entsprechende Pendant bei den Männern in seinen Händen. Keine Überraschung ist, dass der RC Nürtingen einen Junioren-Achter zusammenstellte, der nicht zu schlagen war. Kleine Überraschung: Im erstmals ausgetragenen Rennen des Frauen Vierers ohne triumphiert die Mannheimer RG Baden mit Marit Neumann, Marina Warncke, Inken Toewe und Verena Moster. Im Europaweiher neben der Regattastrecke findet die Sommertalentiade der Baden-Württembergischen Ruderjugend statt.


(Text und Fotos: Hannes Blank | Die Fotos der Bildergalerie können in max. Auflösung  vom LRVBW angefordert werden.)

 

Regattaergebnis:

Zurück